Kopfbedeckung und Haartracht

Bibelverständnis der Brüderbewegung in Theorie und Praxis

Re: Kopfbedeckung und Haartracht

Beitragvon Liebe2Liesel am Sa 31. Mär 2012, 18:25

Bei dem Thema kann man nur anhand der Bibel ein Urteil bilden. Wer was wann und warum tut oder nicht, spielt keine Rolle.

Ergo: 1.Kor. 11, 1-16 Dabei habe ich entdeckt, daß eigentlich alle deutschsprachigen Bibelübersetzung ein Wort einfügen, was im griechischen Urtext nicht existiert: Haare. Es ist auch anzumerken, daß diese Stellen die einzigen zu dem Thema sind, auch im AT findet sich kein Gebot an die Juden, das Haupt der Frau bedeckt zu halten, keines der >600 AT-Gebote fordert dies !

Richtig per KJV:
"For if the woman be not covered, let her also be shorn: but if it be a shame for a woman to be shorn or shaven, let her be covered. " 1. Cor 11,6

Falsch z.B. per Schlachter 2000:
"Denn wenn sich eine Frau nicht bedecken will, so soll ihr auch das Haar abgeschnitten werden! Wenn es aber für eine Frau schändlich ist, sich das Haar abschneiden oder abscheren zu lassen, so soll sie sich bedecken. " 1. Kor 11,6

Zuerst dachte ich, die KJV hat falsch übersetzt, habe dann per PC Bibel (kann kein Griechisch) geschaut und in der Tat gibt es in V6 kein griechisches Wort für Haar.

Dieser Gedanke, daß echte Haare nicht vorkommen, führte mich zu dem Schluß, daß man die Kopfbedeckung der Frau nicht materiell sondern geistlich sehen muß ! Sprich: Der Mann der Frau ist die Kopfbedeckung/Bedeckung der Frau.[ <-- habe hier einen Fehler von mir korrigiert] Der Mann ist das Haupt der Frau. Der Mann hat als Haupt Jesus Christus. In etwa so, daß der Mann nicht mehr seinen Kopf durchsetzt, sondern den des Herrn Jesus, in der Ordnung setzt die Frau nicht mehr ihren Kopf durch, sondern ihr Kopf ist das Haupt des Mannes.

Heutige Frauen scheinen mir eher schnell ein Tuch auf dem Kopf zu tragen, und meinen dann besonders heilig zu sein. Sind im Herzen aber gar nicht willig, daß sie ihre Führung an den Mann abgeben. Ich hatte zu dem Thema keine vordefinierte Meinung, war eher sogar im Lager der Befürworter des Kopfbedeckung der Frau. Ich hatte es analysiert, weil ich geheiratet hatte und ich dann wissen wollte, was zu tun ist oder was nicht.

Oder Derek und Ruth Prince

Diese verführenden Pfingstler kann man sicher nicht empfehlen. Ich empfehle das Wort Gottes das durch den heiligen Geist lebendig wird, zu lesen und zu tun.
Liebe2Liesel
 

Re: Kopfbedeckung und Haartracht

Beitragvon Robert am So 1. Apr 2012, 21:36

Ich habe KEINE deutsche Übersetzung gefunden, in denen das Wort Haare fehlt!Waren die Übersetzer alle unkundig?
Liebe Grüße Robert
Robert
 
Beiträge: 226
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 12:40

Re: Kopfbedeckung und Haartracht

Beitragvon Liebe2Liesel am Mo 2. Apr 2012, 05:38

Waren die Übersetzer alle unkundig?

In dem konkreten Fall scheinbar ja. Viele Übersetzer sind oft in diversen Denkweisen verhaftet und nicht wahrhaftig genug. In manchen Übersetzungen sind solche Einfügungen aber gekennzeichnet - wie z.B. dem Jantzen NT.
Liebe2Liesel
 

Re: Kopfbedeckung und Haartracht

Beitragvon Robert am Di 3. Apr 2012, 17:08

Gibt es Forum jemanden, der/die dazu was anmerken kann?

Wenn hier steht, geschoren, dann wüßte ich nicht was gemeint sein soll, wenn nicht die Haare geschoren werden sollen. :o
Liebe Grüße Robert
Robert
 
Beiträge: 226
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 12:40

Re: Kopfbedeckung und Haartracht

Beitragvon Christian O. am Mi 4. Apr 2012, 09:30

Hallo zusammen,

die in 1.Kor.11 gebrauchten Begriffe keiro und xurao werden im Strongs - Lexikon wie folgt erklärt.

2751 keiro: scheren; das Haar oder Fell mit einer Schere oder einem Messer so wie bei einem Schaf ganz kurz scheren (und nicht nur schneiden [= temnw] oder abschneiden [= 663 apotemnw])!
3587 xurao: rasieren; intensiver als 2751; das Haar nicht nur ganz kurz schneiden oder scheren, sondern mit einem Schermesser ganz kahlrasieren.

Eine separate Nennung des Begriffs "Haar" ist überflüssig, da dieser sich bereits in der Bedeutung des Verbs wiederfindet. Die Übersetzer geben dies also völlig korrekt wieder.

Blessings!
Christian O.
 
Beiträge: 103
Registriert: So 11. Mär 2012, 21:20

Re: Kopfbedeckung und Haartracht

Beitragvon Liebe2Liesel am Mi 4. Apr 2012, 10:38

Eine separate Nennung des Begriffs "Haar" ist überflüssig, da dieser sich bereits in der Bedeutung des Verbs wiederfindet.

Dann kann man es aber nicht Übersetzung nennen, sondern Interpretation oder Auslegung. Ansonsten können wir aufgrund verschiedener Verben in Zukunft Hauptwörter etc. in die Bibelübersetzungen, je nach Belieben und Denomination, einbauen. Daß solche Einfügungen nicht gekennzeichnet werden ist ein Übel, da man den Text gemeinhin als "Gottes Wort" sieht, wo es dann aber in manchen Stelle eher Menschenwort statt Gotteswort ist. Dazu noch an genau solchen strittigen Bibelstellen die viele Geschwister betreffen und die Wahrheit eher verdecken.
Liebe2Liesel
 

Re: Kopfbedeckung und Haartracht

Beitragvon Robert am Fr 6. Apr 2012, 21:10

Du siehst, Du kannst noch ne Menge lernen. Übersetzung muß man halt richtig machen, die es machten, konnten das. :)
Liebe Grüße Robert
Robert
 
Beiträge: 226
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 12:40

Re: Kopfbedeckung und Haartracht

Beitragvon Liebe2Liesel am Sa 7. Apr 2012, 06:40

Ich sehe nichts. :D
Liebe2Liesel
 

Re: Kopfbedeckung und Haartracht

Beitragvon Robert am So 8. Apr 2012, 21:25

Ja, leider siehst Du nichts.
Daher sollen Frauen auch nicht lehren sondern schweigen.Unser HERR weiß warum.
Soll nur ein Hinweis sein, freundlich gemeint! ;)
Liebe Grüße Robert
Robert
 
Beiträge: 226
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 12:40

Re: Kopfbedeckung und Haartracht

Beitragvon Liebe2Liesel am So 8. Apr 2012, 22:05

Hallo Robert, ich bin ein Mann.

Mir scheint, daß das Schweigen der Frauen bei den Darbysten nicht die besten Folgen mit sich bringt.
Da Du keine sachlichen bzw. biblischen Argumente hast, kann ich dich ohnehin nicht erst nehmen. Im Foren-Jargon nennt man solche Menschen Trolle.

Michael
Liebe2Liesel
 

VorherigeNächste

Zurück zu Theologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron